Cappuccino des Tages

13LS3635

Ohne einen guten Cappuccino ist ein vernünftiger Start in den Tag möglich aber nicht sinnvoll.*
Heute am Start: als Grundlage ein doppelter Espresso (Ristretto) Dutra 11, eine Cuveé aus den drei Einzellagen „Grota da Pedra“, „Embauba“ und „Torre Alta“ von der Plantage der Familie Dutra in Brasilien.
Kaum ein Espresso ist geschmacklich so herausragend, vollkommen harmonisch und ebensogut für die Zubereitung eines großartigen Cappuccino wie für den – später am Tag immer wieder lebensnotwendigen – Espresso geeignet.
Mein momentaner Favorit bei der Milch ist die Schwarzwälder Weidemilch mit 3,8% Fettanteil. Sie lässt sich sehr schön aufschäumen und ergibt bei korrekter Zubereitung ein traumhaftes, süchtig machendes Cappuccinoergebnis!
* in manchen Fällen mag das auch mit Tee funktionieren, darauf komme ich zurück. . .

3 Gedanken zu „Cappuccino des Tages

  1. Qin

    Hihi Luca, das sieht echt stark aus! Du bist echt ein Kaffee-Profi! Ich bin sehr auf die Tee-Version gespannt! Apropos Tee, ich habe heute meinen ersten Beitrag (Grüntee Mousse au Chocolat) meines Blogs veröffentlicht! Es war doch einige Arbeit. Ich freue mich auf Dein Feedback! 🙂

    Antworten
  2. Qin

    Hi Luca, Ich habe dein Link auf meinem Blog (www.kuecheohnegrenzen.wordpress.com) aufgeführt. Vielleicht klickt auch noch einer meines Lesers auf deine Seite. 🙂 Ist es OK für Dich? Wenn nicht, sag bitte einfach bescheid. Dann nehme ich es aus. Weiterhin viel Spass beim Bloggen!

    Antworten
    1. Luca Siermann Beitragsautor

      Hi Qin, gratuliere für den neuen Blog – das wird toll. Link soll bleiben, wir wollen ja Leser die den Blogs fogen, bei Gelegenheit bekommst du auch einen Link auf thedailychef. Liebe GRüße, Luca

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.